You are browsing the archive for unibrennt.

Prekär Café zu Wissensarbeit am #sbsmCamp

für den ersten Camptag am späteren Nachmittag angesetzt, was eine Broschürenpräsentation und anschließende offene Diskussion zu «Wissensarbeit: Prekär: Organisiert:». Die Herausgeber_innen – IG LektorInnen und WissensarbeiterInnen, Linkes Hochschulnetz, PrekärCafé und Squatting Teachers – stellen die Broschüre vor. Vor Ort gab es einen ganzen Karton des schönen Hefts mit gut 60 Seiten, hier bei der Ankündigung […]

«Genug ist genug», das Moment des Aufstehens

Es geht um das Moment des Aufstehens, das Moment des mit den verschränkten Armen sich in den Weg Stellens, weil eine Grenze des Erträglichen überschritten ist. Dieses Moment hat mit dem kleinen Bändchen von Stéphane Hessel in seiner deutschen Übersetzung einen momentan populären Titel bekommen. Es geht um das Moment des sich Empörens, aktiv nämlich, […]

Wessen Gemeingüter? Unsere Gemeingüter!

Es sind jetzt bald zwei Jahre, als der Ruf «Wessen Bildung? Unsere Bildung!» für zwei Monate besonders laut, vielstimmig und eindringlich im ganzen deutschsprachigen Raum gehört wurde. Vor einem Jahr haben tausende eine «Sozial- und eine Bildungsmilliarde» für das Sozial- und für das Bildungssystem gefordert. In der Steiermark hat sich eine starke Plattform «Solidarisch G’sund» […]

Diskussion zum Reader «Wissensarbeit: prekär: organisiert»

Die Broschüre «Wissensarbeit: Prekär: Organisiert» (pdf, 2,6MB) wird zum 15-jahrigen Jubiläum der Interessensgemeinschaft LektorInnen und WissensarbeiterInnen von der Interessensgemeinschaft, dem Linken Hochschulnetz, dem PrekärCafé und denn Squatting Teacher herausgegeben. Dazu gibt es die Präsentation des Readers und Diskussion der Inhalte mit Aktivist_innen der IG Externe, vom Linken Hochschulnetzwerk, dem PrekärCafé, den Squatting Teachers, der GPA-djp. […]