LiMAwien Programm Workshops

  • Autor

    Avatar Image
  • Workshop: ABC Feministische Medienarbeit

    Auf dem Workshop-Programm der LiMAwien, am Samstag, 6.10. von 11.00 bis 16.00 im NIG, steht ABC Feministische Medienarbeit.

    Vor fast dreißig Jahren gegründet, sind die an.schläge ein beispielloses Projekt in der deutschsprachigen Medienlandschaft. Das Magazin beleuchtet das aktuelle politische, gesellschaftliche und kulturelle Geschehen aus einer konsequent feministischen Perspektive: Monatlich berichten wir über sozialen Protest und “Politik von unten”, analysieren die Entwicklungen in der neuen Arbeitswelt, nehmen wissenschaftliche Diskurse kritisch unter die Lupe und porträtieren upcoming female Artists aus Kunst & Pop.

    Der Workshop soll deutlich machen, dass feministischer Journalismus keineswegs nur Binnen-I und Artikel über Abtreibungsrecht oder die Gehaltsschere bedeutet. Feministische Medienarbeit leistet stattdessen eine kritische, geschlechtssensible Analyse sämtlicher Themenbereiche und erfordert entsprechend von den Medienschaffenden auch eine umfassende Auseinandersetzung mit den eigenen Strukturen und Herangehensweisen.

    Der Workshop findet in Kooperation mit migrazine.at statt, dem «Online-Magazin von Migratinnen für alle», das vom Migrantinnen-Verein maiz in Linz herausgegeben wird. Migrazine.at ist ein mehrsprachiges, selbstorganisiertes Medium, das 2006 erstmals ins Netz ging, um kritische Stimmen von Migrantinnen in der Öffentlichkeit hörbar zu machen.

    Workshop-Referentinnen: Lea Susemichel (an.schläge) und Vina Yun (migrazine.at)

    Weitere Infos und Anmeldung zur LiMAwien …